Studie der ABB Technikerschule über das System eSMART

Die ABB Technikerschule ist eine dynamische Bildungsinstitution und bietet technisch wie auch kaufmännisch ausgebildeten, ambitionierten Berufsfachleuten eidgenössisch anerkannte Bildungsgänge sowie Weiterbildungen an. Die ABB Technikerschule wurde 1971 gegründet und ist seit 1983 eidgenös­sisch anerkannt. Als Verein organisiert, ist sie unabhängig, nicht profit­orientiert und wird von über siebzig Trägerschaftsfirmen und -organisationen aktiv unterstützt. Die Firma eSMART Technologies AG aus Ecublens…

Details

50 Wohnungen – Sursee (LU, CH) Hofstetterfeld 4

Im Sommer 2017 wird die Frutiger AG mit dem Bau des Hofstetterfeld 4 beginnen. Geplant sind rund 50 Eigentumswohnungen von 2½ bis 5½-Zimmern im Minergie-Standard. An äusserst beliebter Lage, in Fussdistanz zur Altstadt und zum Sempachersee, ist ein neues Stadtquartier entstanden. Die Struktur und Funktion der Siedlung ist modern und benutzerfreundlich gestaltet. Das Wohnungsangebot ist…

Details

4 Wohnungen und 2 Gewerbeflächen – Zofingen (AG, CH)

Im Zentrum von Zofingen im Kanton Aargau befindet sich dieses schöne Renovierungsprojekt mit 4 Wohnungen und 2 Gewerbeflächen. Dank der Technologie eSMART lässt sich das System problemlos und kostengünstig in bereits vorhandene Gebäude integrieren. eSMART hat nämlich eine Technologie entwickelt, die keinerlei zusätzliche Verkabelung benötigt. Die kleinen Module werden direkt hinter die Schalter montiert und…

Details

Klimastiftung Schweiz unterstützt eSMART

Von der Wirtschaft für die Wirtschaft und für das Klima. Nach diesem Motto unterstützt die Klimastiftung Schweiz seit 2009 Projekte kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU), die einen Beitrag zum Klimaschutz in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein leisten möchten. Die Stiftung ist gemeinnützig und steht unter Bundesaufsicht. Sie ist eine privatwirtschaftliche Initiative. Im ersten Halbjahr…

Details

22 Wohnungen – Neuenberg (NE, CH), Parcs 77-79

Die Pensionskasse des Kantons Neuenburg prévoyance.ne besitzt rund 240 Gebäude, die Mehrheit davon im Kanton Neuenburg. Bei einer Renovierung und einem Umbau in Neuenburg leistet eSMART mit ihrer Lösung eSMART-building einen Beitrag mit hoher Wertschöpfung. Jede Wohnung bietet: Videophonie, Heizungsregulierung, Überwachung des Energieverbrauchs in Echtzeit (Heizung, Warmwasser), ein Szenario „Urlaub“, um die Heizung in der Abwesenheits- oder Urlaubszeit…

Details

9 Wohnungen – Saint-Prex (VD, CH) „Port Plaisance“

eSMART beteiligt sich an der Konstruktion von 2 Gebäuden, bestehend aus 3 und 6 Wohnungen in Saint Prex am Genfer See. Das neue Projekt „Port Plaisance“ befindet sich in der Nähe des Seeufers, des Hafens und des Städtchens und offeriert sehr anspruchsvoll ausgefertigte Wohnungen, die seinen Bewohnern weiteren Gestaltungsspielraum ganz nach ihrem Geschmack und Lebensstil einräumt.…

Details

51 Wohnungen – Neuenburg (NE, CH), Rue des Troncs 14 in Serrières

eSMART beteiligt sich an diesem Renovierungsprojekt mit 51 Wohnungen im Wohnturm in der Rue des Troncs 14 in Serrières im Kanton Neuenburg. In enger Zusammenarbeit mit dem Bauherrn prévoyance.ne und einem interdisziplinären Team mit Erfahrungen in dieser Art von Ausführungen wurde eine spezielle Strategie entwickelt, um dieses Gebäude zu sanieren und die Energieleistungen zu verbessern. Hierbei wurde darauf…

Details

enerpeak und eSMART auf der Vifra, Visp (CH)

Die Vifra, eine Oberwalliser Frühjahrsausstellung, öffnete im Mai für 6 Tage ihre Türen. Um die 80 Aussteller waren mit ihren Produkten und Dienstleistungen für die breite Öffentlichkeit vor Ort. Dieses Jahr war auch enerpeak auf der Messe präsent. Die enerpeak AG ist eine unabhängige Firma, spezialisiert im Bereich Elektrotechnik, die sich mit Professionalität für ihre…

Details

RTS – Sonntag, 14. Mai 2017: „Die Argumente der Energiepolitik unter die Lupe genommen“ Interview mit Fabrizio Lo Conte

Am 21. Mai 2017 werden die Schweizer Bürger und Bürgerinnen zum zweiten Mal für die Eidgenössische Volksabstimmung an die Wahlurne gerufen. Ein einziges Thema wird hier an der Tagesordnung sein: Das Energiegesetz (EnG). Nach dem erfolgreichen Zustandekommen des von der SVP lancierten Referendums sollen nun die Bürgerinnen und Bürger entscheiden, ob sie der Energiestrategie 2050…

Details

Treffen Sie Fabrizio Lo Conte auf der CGI – Am 30. Mai 2017 in Genf

Die Genfer Immobilienkammer (CGI) ist zuständig für das Grundeigentum und unterstützt die Interessen aller Eigentümer. Sie vertritt die Genfer Immobilienbesitzer gegenüber den Behörden des Kantons und dem Bund. Die Genfer Immobilienkammer befasst sich mit allen politischen und praktischen Problemen rund um den Immobilienbesitz. Ihr Ziel ist zudem die Unterstützung von Wohneigentum und sie empfängt zukünftige…

Details